Bewertung: 5 / 5

Stern aktivStern aktivStern aktivStern aktivStern aktiv
 

In ihrer Jahreshauptversammlung am 18. März hat die SPD Bonn-Mitte einen neuen Vorstand gewählt.

Neuer und alter Vorsitzender des Ortsvereins ist Ogo Gohr, stellvertretender Vorsitzender und Pressesprecher Martin Pfafferott. Als Schriftführer wurde Joachim Turré bestätigt. Die Beisitzerinnen und Beisitzer Daniela Dietmayr, Hannelore Pesch, Sven Stumpf und David Winter komplettieren den Vorstand.

Im Fokus der Arbeit in diesem Jahr stehen der Kampf um den Erhalt des Frankenbads und die Fortentwicklung des Viktoriakarrees.

 „Ich freue mich über das Vertrauen der Mitglieder des Ortsvereins. In der Innen- und Altstadt stehen zahlreiche wichtige Entscheidungen für ganz Bonn an. Gemeinsam mit dem motivierten Vorstand werden wir uns aktiv in die kommunalpolitische Debatte einbringen und auch landes- und bundespolitisch Impulse setzen. Unser erster kommunalpolitischer Stammtisch hat gezeigt, dass wir die Bürgerinnen und Bürger in unsere Willensbildung einbinden. Daran werden wir festhalten“, blickt Gohr in die Arbeit des kommenden Jahres.