Bewertung: 5 / 5

Stern aktivStern aktivStern aktivStern aktivStern aktiv

In ihrer Jahreshauptversammlung am 18. März hat die SPD Bonn-Mitte einen neuen Vorstand gewählt.

Neuer und alter Vorsitzender des Ortsvereins ist Ogo Gohr, stellvertretender Vorsitzender und Pressesprecher Martin Pfafferott. Als Schriftführer wurde Joachim Turré bestätigt. Die Beisitzerinnen und Beisitzer Daniela Dietmayr, Hannelore Pesch, Sven Stumpf und David Winter komplettieren den Vorstand.

Im Fokus der Arbeit in diesem Jahr stehen der Kampf um den Erhalt des Frankenbads und die Fortentwicklung des Viktoriakarrees.

Bewertung: 5 / 5

Stern aktivStern aktivStern aktivStern aktivStern aktiv

Frankenbad, Quelle: www.bonn.deMit großer Sorge sehen die beiden SPD-Ortsvereine die aktuellen Entwicklungen in der Bonner Bäderpolitik. Nicht nur, dass das Bäderkonzept aus dem Jahre 2007 immer noch nicht umgesetzt wurde und das Frankenbad bis heute auf seine längst überfällige Sanierung wartet, nun soll es sogar geschlossen werden. Dabei waren Schließung und Verkauf des Viktoriabades Teile des Plans, das Frankenbad vom Verkaufserlös zu sanieren.

Bewertung: 5 / 5

Stern aktivStern aktivStern aktivStern aktivStern aktiv

SPD-Ortsvereine Mitte und Nord hoch erfreut über Spende der Sparkasse für Studio der Beethovenhalle - Wichtiger Schritt für Beethoven 2020 und die Innere Nordstadt

Die SPD-Ortsvereine Bonn-Mitte und Bonn-Nord reagieren hoch erfreut über die Meldung, dass die Sparkasse Köln Bonn fünf Millionen Euro für den Ausbau des Studios der Beethovenhalle bereitstellt. Damit widmet sie die ursprünglich für die Stiftung des geplanten Festspielhauses vorgesehenen Mittel um.

Bewertung: 5 / 5

Stern aktivStern aktivStern aktivStern aktivStern aktiv

– Martin Pfafferott als Stellvertreter gewählt

Die SPD Bonn-Mitte hat bei ihrer letzten Mitgliederversammlung am 24. November Teile des Vorstands neu gewählt. Neuer Vorsitzender des Ortsvereins ist Ogo Gohr, als Stellvertreter wurde Martin Pfafferott gewählt. Neuer Schriftführer ist Joachim Turré. Außerdem rückt Irmgard Viethen als Beisitzerin in den Vorstand auf.

Die Nachwahlen wurden erforderlich, weil sowohl der bisherige Vorsitzende Tobias Wolfgarten als auch sein Stellvertreter Rüdiger Nebendahl aus beruflichen Gründen Bonn verlassen.

Bewertung: 5 / 5

Stern aktivStern aktivStern aktivStern aktivStern aktiv

"Das Fest der Kulturen auf dem Frankenbadplatz ist mittlerweile ein fest etabliertes Event in der Altstadt. Darauf können wir besonders stolz sein, war es doch die SPD, die das Fest ursprünglich ins Leben gerufen hat. Ehrensache, dass wir uns auch jetzt, wo es von der überparteilichen Altstadtinitiative organisiert wird, immer wieder gerne beteiligen", zieht Tobias Wolfgarten, Vorsitzender der SPD Bonn-Mitte, ein positives Resümmee des Fests der Kulturen am 14. Juni 2015.

Wie in den vergangenen Jahren beteiligte sich der Ortsverein auch dieses Jahr mit einer Hüpfburg, die die Kinder ausgiebig nutzten sowie Erfrischungen am eigenen Stand. "Besonders freut es uns, dass sich mit unserem Oberbürgermeisterkandidaten Peter Ruhenstroth-Bauer, dem Landtagsabgeordneten Bernhard "Felix" von Grünberg und dem Bonner Bezirksbürgermeister Helmut Kollig erneut unsere wichtigen Repräsentanten und Mandatsträger beteiligt haben. Auch die Zusammenarbeit mit unserem Nachbarortsverein, der SPD Bonn-Nord war wieder bestens", fährt Wolfgarten weiter fort und blickt schon ins nächste Jahr: "Da sind wir ganz bestimmt wieder dabei!"

Pressemitteilung vom 17.06.2015

Unterkategorien