Helmut KolligLiebe Bonnerinnen und Bonner,

das Zentrum unserer Stadt ist der vitalste Teil Bonns. Hier pulsiert das Leben – Handel, Kultur und Gastronomie locken auch viele Menschen aus dem Umland in die Innenstadt. Doch auch städtebaulich ist im Zentrum vieles in Bewegung. Hier wird der Schwerpunkt meiner Arbeit für Sie im Stadtrat liegen.

Es muss sich endlich etwas tun im Bahnhofsbereich. Für den Abriss der Südüberbauung und eine vernünftige Nutzung und Bebauung des Areals werde ich mich stark machen. Der Bau des Hauses der Bildung gibt uns die Möglichkeit, auch den Mülheimer Platz attraktiver zu gestalten. Die geplante neue Sparkassen-Zentrale muss den Friedensplatz aufwerten.

Ich stehe zum beschlossenen Bäderkonzept. Daher setze ich mich für einen Neubau des Frankenbads und eine städtebaulich ansprechende Entwicklung des Viktoriakarrees ein.

Das Festspielhaus kann eine Brücke schlagen zwischen der Innenstadt und dem vernachlässigten Bereich zwischen Kölnstraße und Rhein. Dabei soll eine „Beethovengalerie“ und die Aufwertung des Stiftplatz das Viertel aufwerten.

Das Bonner Zentrum, die „Stadt zum Rhein“, hat es verdient, dass seine großen Potentiale vor allem in den Bereichen Tourismus und Wirtschaft ausgeschöpft werden. Ich werde mich dafür einsetzen, dass die Stadt als Oberzentrum für die Region Bonn/Rhein-Sieg noch stärker wird.

Dafür bitte ich um Ihr Vertrauen und Ihre Stimme!

Ihr Helmut Kollig

Link: Stadt Bonn, Stadtbezirke www.bonn.de/rat_verwaltung_buergerdienste/stadtbezirke/bonn